Angespielt – Azul

Ursprünglich veröffentlicht auf Peters kleine Spielewelt:
Hintergrundbild: Pegasus Spiele Eigentlich sollte das schon fast als Rezension reichen. New Boardgame Journalism. Wie geht das? Jede Runde beginnt mit der Musterphase. Die heißt so, weil du Fliesen aus einer wechselnden Auslage nehmen musst. Weil das ja klar ist. Die kommen dann erstmal in ein Lager, in dem jedes Regal nur begrenzten Platz bietet und nur eine Farbe Fliesen aufnehmen will. Was nicht reinpasst, zerscheppert und bringt Minuspunkte. Dann folgt etwas, das in der Spielregel tatsächlich Fliesungsphase heißt. Find ich irgendwie großartig, dieses Wort. Da wandern die Fliesen aus den vollen… Angespielt – Azul weiterlesen

Charterstone

Über Legacy-Spiele zu reden, ist immer eine besondere Herausforderung: Wie soll man ein Spiel beschreiben und bewerten, ohne dabei potenzielle Überraschungen auszuplaudern? Wir versuchen es. Worum geht es? In Charterstone sind wir Spieler Dorfbewohner, die ein anfänglich recht leeres Dorf … Charterstone weiterlesen